Stadt Neu Isenburg

Leben und Wohnen

Stadtarchiv

Blick in ein Regal mit Akten.

Im Stadtarchiv können sich alle Interessierten, die mehr über die Geschichte der Stadt und ihrer Stadtteile erfahren wollen, informieren und recherchieren.

Die Bestände des Stadtarchivs reichen von den Anfängen der Stadt als kleine Hugenottensiedlung im Jahre 1699 bis in die Gegenwart hinein. Sie sind (ab 2024) nach und nach online recherchierbar über das Archivinformationssystem des Landes Hessen (https://arcinsys.hessen.de (Öffnet in einem neuen Tab)).

Das Stadtarchiv bietet damit Einblick in (u. a.):

  • 600 Regalmeter Akten der Stadtverwaltung,
  • ca. 10.000 Zeitungsausschnitte, daneben in sämtliche Jahrgänge des „Neu-Isenburger Anzeigeblatts“ seit 1877,
  • ca. 6.000 Fotografien, die im Bild das alltägliche Leben in der Stadt im Wandel der Zeit dokumentieren,
  • ca. 50 Karten und Pläne, die die bauliche Veränderung und räumliche Ausdehnung der Stadt abbilden,
  • ca. 3.000 Blätter der „Alten Einwohnerkartei“ (1876-1930), die damit eine wahre Fundgrube für alle interessierten Ahnen- und Familienforschenden ist,
  • ca. 800 Titel der Präsenzbibliothek des Stadtarchivs.

Sportbegeisterte haben außerdem die Möglichkeit, nach Absprache mit den Vereinen Einblick in die Deposita der Turn- und Spielervereinigung (TSG) e. V. 1885 und Spielvereinigung 03 Neu-Isenburg e.V. zu nehmen.

Fotografien von Archivgut dürfen, soweit keine konservatorischen oder rechtlichen Auflagen bestehen, eigenständig im Lesesaal angefertigt werden. Für höherwertige Kopien uns Scans stehen ein Fotokopierer, zwei Flachbettscanner und ein Dokumentenscanner (bis DIN A3) bereit.

Auch interessant

Aktionen auf dieser Seite:
Jubiläumsplakat 200 Jahre
Stadt Neu-Isenburg

Stadtjubiläen im Wandel der Zeit

Ausstellung im Stadtarchiv am 1. und 2. März
Aktionen auf dieser Seite:
Jubiläumsplakat 200 Jahre
Stadt Neu-Isenburg

Stadtjubiläen im Wandel der Zeit

Aktuelle Ausstellung im Stadtarchiv - dienstags und freitags von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr zu besichtigen
Aktionen auf dieser Seite:
Wiese vor dem Rathaus Neu-Isenburg
Stadt Neu-Isenburg

Das Rathaus öffnet seine Türen

Veranstaltung am 21. Juli im Rahmen des Stadtgeburtstages und des Opendoors
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise